Rotterdam/Amsterdam - 3. April 2024 Eine Kandidatenreise, die von A bis Z stimmt und das Interesse eines Kandidaten bis zur Bewerbung aufrecht erhält. Vor dem Besuch auf Ihrer Work-at-Home-Site, auf der Site selbst und was nach dem Besuch vor Ort passiert. Eine nahtlose Erfahrung für den Kandidaten über diese 3 Phasen hinweg. Dies ist der Wunsch vieler Arbeitgeber. Gute Nachrichten: MrWork und Floyd & Hamilton tun sich zusammen, um dies möglich zu machen. Diese Zusammenarbeit schafft eine perfekte Integration zwischen der Marketing-Automatisierungssoftware von MrWork und der Baustellen-SaaS-Technologie von Floyd & Hamilton. Als Arbeitgeber profitieren Sie von den Vorteilen dieser Zusammenarbeit!

Ein himmlisches Zusammenspiel der Technik

Floyd & Hamilton ist der Spezialist für Rekrutierungsseiten. Mit ihrer SaaS-Technologie entwickeln sie seit fast 15 Jahren maßgeschneiderte Work-at-Home-Sites für Arbeitgeber in 18 Ländern. Dank Hamilton CMS können Arbeitgeber diese dann selbstständig verwalten und kontinuierlich ausbauen, ohne dass sie einen Entwickler benötigen. 

Ramses Serno und Karlien Donders, Gründer und Geschäftsführer von Floyd & Hamilton, sind von dieser Zusammenarbeit begeistert und glauben, dass sich die Technologien der beiden SaaS-Unternehmen gegenseitig stärken. Ramses Serno sagt: "Eine Work-at-home-Website ist die Grundlage für ein starkes Employer Branding und eine gute Rekrutierungsstrategie. Jeder Bewerber landet früher oder später auf Ihrer Rekrutierungsseite und sie ist daher fast immer Teil der Bewerberreise. Manchmal ist es auf dem aktuellen Arbeitsmarkt - mit wenigen aktiven Arbeitssuchenden und einer geringen Bereitschaft, sich zu bewerben - immer noch eine Herausforderung, den richtigen Kandidaten auf Ihre Rekrutierungsseite zu bringen und ihn zum Handeln zu bewegen.

Karlien Donders fügt hinzu: "Genau hier sehen wir eine gute Ergänzung zur Technologie von MrWork, die wir den Kunden über Hamilton CMS zur Verfügung stellen können. Bei unseren derzeitigen gemeinsamen Kunden sehen wir bereits einen positiven Effekt und mit dieser Zusammenarbeit und somit weiteren Integration wird sich dieser Effekt noch verstärken."

Während Floyd & Hamilton sicherstellt, dass die Kandidaten auf der Website für die gewünschten Zielgruppen verfügbar sind, sorgt die Marketing-Automatisierung von MrWork dafür, dass Sie die richtigen Personen erreichen und die Kandidaten Sie als Arbeitgeber außerhalb der Website kennen lernen oder an der richtigen Stelle auf der Website landen. 

Diese Technologien ergänzen sich also perfekt. MrWork bringt den Traffic auf Ihre Work-at-home-Website und wandelt ihn durch Lead-Generierung und Pflege in Antworten um, während Floyd & Hamilton die Online-Plattform bereitstellt, von der aus die Antworten einfließen. Die Philosophie der technologischen Innovation, der Rückgabe der Kontrolle an den Arbeitgeber und der Tatsache, dass die Personalvermittler und -vermarkter selbst die Kontrolle haben, verbindet diese Unternehmen für Personalbeschaffungssoftware. Dass dies den Wünschen der Arbeitgeber entspricht, zeigt sich bereits an den großen Kunden, die die beiden Unternehmen bereits gemeinsam haben, wie Simon Loos, Aviko und Flynth.

Mehr Kontrolle über die gesamte Kandidatenreise

Die absolute treibende Kraft hinter dieser Zusammenarbeit ist natürlich der Nutzen für die Kunden. Mees van Velzen, Gründer und CEO von MrWork, sagt: "Dank der Integration unserer Rekrutierungstechnologie mit der von Floyd & Hamilton erhalten Arbeitgeber einen viel besseren Überblick über die gesamte Bewerberreise. Die Daten werden zwischen den Tools ausgetauscht, so dass Sie genau sehen können, was passiert, bevor jemand auf Ihre Website kommt, was jemand auf Ihrer Work-at-Home-Website tut und was danach mit diesem potenziellen Kandidaten passiert. So können Sie jedem Kandidaten eine maßgeschneiderte Candidate Journey anbieten, weil Sie genau wissen, wie weit jemand im Orientierungsprozess ist und was ein logischer nächster Schritt wäre."

MrWork und Floyd & Hamilton bleiben zwei getrennte Organisationen, lassen aber ihre Daten und Technologien optimal zusammenarbeiten, wenn sich ein Unternehmen für beide Lösungen entscheidet. Im Dashboard von MrWork können Sie zum Beispiel nicht nur die Reichweite und die Klicks auf Ihre Landing Page aus Ihren Rekrutierungskampagnen sehen, sondern auch, was das auf der Work-at-Home-Website bewirkt. Es wird nicht nur die harte Konversion (eine Bewerbung) gemessen, sondern auch Teilkonversionen, wie das Einrichten eines Jobalarms oder der Beginn einer Whatsapp-Konversation, werden direkt in den Kampagnenergebnissen berücksichtigt. Kurz gesagt, Sie haben ein vollständiges Bild von der Leistung Ihrer Personalmarketingmaßnahmen.

Mit diesem vollständigen Bild können Sie Ihre Personalmarketingkampagnen gezielter anpassen, die Kandidatenreise weiter verfeinern und/oder personalisieren und die Kontaktpunkte automatisieren, die zur Vorbereitung eines Kandidaten auf ein Vorstellungsgespräch erforderlich sind. Letztendlich füllen Sie Ihre Rekrutierungspipeline mit mehr und besseren Kandidaten, ohne dafür zusätzliche Zeit aufzuwenden.

Nahtlose Integration für beste Ergebnisse

Auch interessant

Einen Anruf vereinbaren

"*" kennzeichnet Pflichtfelder

Newsletter