Zu den Dienstleistungen von QuaRijn gehören die Unterstützung beim Wohnen und Wohlbefinden älterer Menschen. Sie bieten dies sowohl in Pflegeheimen als auch in den Wohnungen der Menschen an. Das bedeutet, dass QuaRijn sich mit knappen Berufsgruppen wie IG-Pflegekräften, Assistenten und Gemeindeschwestern auseinandersetzen muss. Doch wie kann man diese Zielgruppe am besten erreichen, um sie zu begeistern und zu gewinnen? MrWork hat gemeinsam mit QuaRijn eine erfolgreiche Strategie mit Hilfe der Recruitment Marketing Technology entwickelt. Diese Strategie konzentriert sich darauf, die Zielgruppe in die Geschichte von QuaRijn einzubinden. Um dann Möglichkeiten für einen niedrigschwelligen Kontakt mit diesen potenziellen Kandidaten zu schaffen. Und das war nicht ohne Erfolg

Was die Kunden zu sagen haben

Wie können wir Menschen für die Arbeit in der Altenpflege begeistern?

In der Geschichte von QuaRijn war es wichtig, der Zielgruppe zu verdeutlichen, dass die Arbeit in der Altenpflege bei dieser Organisation viele Möglichkeiten bietet. Zum Beispiel kann jeder, der über ein entsprechendes Pflegediplom verfügt, direkt bei QuaRijn anfangen zu arbeiten. Unter anderem mit diesem Vorteil musste die knappe Zielgruppe so gezielt wie möglich erreicht werden. Die Technologie von MrWork half QuaRijn dabei, eine spezifische Zielgruppe im Gesundheitssektor anzusprechen. Aber auch der strategische Rollout der Arbeitgebermarke über Timelines und die Generierung von Leads über WhatsApp standen bei dieser Strategie im Vordergrund.

Was die Kunden zu sagen haben

Lokale Zielgruppenansprache durch den Einsatz von Technologie

Die innovative Technologie von MrWork eignet sich perfekt für den völlig neuen Rekrutierungsansatz von QuaRijn. So kann die Organisation ihre Zielgruppe besser als je zuvor erreichen. Die Stärke der Strategie ist, dass die Arbeitgebermarke sehr lokal geladen werden kann. Sehr praktisch, denn QuaRijn hat mehrere Standorte in der Provinz Utrecht. Eine ausgezeichnete Gelegenheit, um die vielen Möglichkeiten der Arbeit in der Altenpflege innerhalb dieser Organisation gezielt zu zeigen. Es kann an verschiedenen Standorten gearbeitet werden, sowohl intern (an den Standorten selbst) als auch extern (häusliche Pflege), und es besteht die Möglichkeit, mit verschiedenen Zielgruppen zu arbeiten. Neben der Verbreitung der Arbeitgebermarke auf lokaler Ebene ermöglichte die Technologie von MrWork QuaRijn auch die einfache und schnelle Änderung und Bereitstellung von Inhalten. Die schnelle Umstellung von Inhalten, wie z. B. Kurzvideos, in Kombination mit kontinuierlichen Kampagnen führte zu einem enormen Anstieg des qualitativen Website-Traffics auf der Work-at-home-Website und zu einem deutlichen Wachstum des Markenbewusstseins bei den Bewohnern der Umgebung.

Was die Kunden zu sagen haben

Besetzung freier Stellen mit qualifizierten Bewerbern

Die Technologie ermöglichte es QuaRijn auch, auf neue Weise mit seiner Zielgruppe in Kontakt zu treten. Ein Beispiel ist die Nutzung von WhatsApp. Dies gab der Zielgruppe die Möglichkeit, niedrigschwellige Fragen über die Arbeit bei QuaRijn zu stellen. Eine angenehme Möglichkeit für zukünftige Pflegekräfte, die Organisation kennenzulernen, ohne sich direkt bewerben zu müssen. Dies trug dazu bei, dass die Zahl und die Qualität der Bewerber für freie Stellen u. a. in der Demenzpflege, der Rehabilitationspflege und der häuslichen Pflege zunahm.

MrWork hat mit QuaRijn eine erfolgreiche Strategie mit Hilfe von Recruitment Marketing Technology umgesetzt. Diese Strategie konzentriert sich darauf, die Zielgruppe mit der Geschichte von QuaRijn vertraut zu machen. Um dann Möglichkeiten für einen niedrigschwelligen Kontakt mit diesen potenziellen Kandidaten zu schaffen. Und das war nicht ohne Erfolg

Wie können wir Menschen für die Arbeit in der Altenpflege begeistern?

In der Geschichte von QuaRijn war es wichtig, der Zielgruppe zu verdeutlichen, dass die Arbeit in der Altenpflege bei dieser Organisation viele Möglichkeiten bietet. Zum Beispiel kann jeder, der über ein entsprechendes Pflegediplom verfügt, direkt bei QuaRijn anfangen zu arbeiten. Unter anderem mit diesem Vorteil musste die knappe Zielgruppe so gezielt wie möglich erreicht werden. Die Technologie von MrWork half QuaRijn dabei, eine spezifische Zielgruppe im Gesundheitssektor anzusprechen. Aber auch der strategische Rollout der Arbeitgebermarke über Timelines und die Generierung von Leads über WhatsApp standen bei dieser Strategie im Vordergrund.

Lokale Zielgruppenansprache durch den Einsatz von Technologie

Die innovative Technologie von MrWork eignet sich perfekt für den völlig neuen Rekrutierungsansatz von QuaRijn. So kann die Organisation ihre Zielgruppe besser als je zuvor erreichen. Die Stärke der Strategie ist, dass die Arbeitgebermarke sehr lokal geladen werden kann. Sehr praktisch, denn QuaRijn hat mehrere Standorte in der Provinz Utrecht. Eine ausgezeichnete Gelegenheit, um die vielen Möglichkeiten der Arbeit in der Altenpflege innerhalb dieser Organisation gezielt zu zeigen. Es kann an verschiedenen Standorten gearbeitet werden, sowohl intern (an den Standorten selbst) als auch extern (häusliche Pflege), und es besteht die Möglichkeit, mit verschiedenen Zielgruppen zu arbeiten. Neben der Verbreitung der Arbeitgebermarke auf lokaler Ebene ermöglichte die Technologie von MrWork QuaRijn auch die einfache und schnelle Änderung und Bereitstellung von Inhalten. Die schnelle Umstellung von Inhalten, wie z. B. Kurzvideos, in Kombination mit kontinuierlichen Kampagnen führte zu einem enormen Anstieg des qualitativen Website-Traffics auf der Work-at-home-Website und zu einem deutlichen Wachstum des Markenbewusstseins bei den Bewohnern der Umgebung.

Besetzung freier Stellen mit qualifizierten Bewerbern

Die Technologie ermöglichte es QuaRijn auch, auf neue Weise mit seiner Zielgruppe in Kontakt zu treten. Ein Beispiel ist die Nutzung von WhatsApp. Dies gab der Zielgruppe die Möglichkeit, niedrigschwellige Fragen über die Arbeit bei QuaRijn zu stellen. Eine angenehme Möglichkeit für zukünftige Pflegekräfte, die Organisation kennenzulernen, ohne sich direkt bewerben zu müssen. Dies trug dazu bei, dass die Zahl und die Qualität der Bewerber für freie Stellen u. a. in der Demenzpflege, der Rehabilitationspflege und der häuslichen Pflege zunahm.

Ergebnis

  • Zunahme des direkten Verkehrs: +45%
    Zusätzlich zu dem über MrWork generierten Traffic ist auch der direkte Traffic um +350% gestiegen. Dank der laufenden Kampagnen ist auch die durchschnittliche Sitzungsdauer auf der Work-at-Home-Website von QuaRijn um 45 % gestiegen.
  • Laden der Arbeitgebermarke: +14 Millionen
    Die Technologie ermöglicht eine sehr lokale Verbreitung der Arbeitgebermarke in der Provinz Utrecht. Mehr als 14 Millionen Anzeigen wurden bei 200.000 Personen innerhalb der Zielgruppe geladen.
  • Anstieg der Zahl der Einstellungen: 300 Einstellungen
    Da die Zielgruppe auf neuen Wegen mit QuaRijn in Kontakt kommen kann, ist die Zahl der Neueinstellungen deutlich gestiegen. Bis zum Jahr 2021 werden 300 Mitarbeiter bei QuaRijn angefangen haben.

Mehr Inspiration?

  • Großhandel und Einzelhandel

    Große Organisationen

    1000+ VZÄ

    Aviko

    Die Technologie von MrWork hilft Aviko bei der Rekrutierung latenter Zielgruppen in den Niederlanden und Belgien.

    Aviko
  • Verkehr und Logistik

    Große Organisationen

    1000+ VZÄ

    DSV

    Den richtigen Ton bei den richtigen Leuten treffen

    DSV

Einen Anruf vereinbaren

"*" kennzeichnet Pflichtfelder

Newsletter